"Ein Hund ist Glück auf vier Pfoten"
 

Unter 700 Hunden und 50 Katzen lebt die Eseldame Nazli - sie wurde mit verkrüppelten Hufen und abgemagert aus einem kleinen Verschlag gerettet. Das Eselmädchen ist so bezaubernd, dass jeder sich in sie verliebt hat.


Hier auf dem Bild ist Nazli mit ihrem Lebensretter Koray:




Im Jahr 2018 holte Koray die Eselin Nazli aus einem kleinen Verschlag. Inzwischen lebt sie auf unserem Tierschutzhof zwischen 700 Hunden.

Nazli hatte als Arbeitsesel ausgedient und wurde ohne Futter und mit verkrüppelten Hufen in einen kleinen Verschlag gesperrt.

Koray wurde von aufmerksamen Tierschützern darauf aufmerksam gemacht und holte Nazli aus ihrem schrecklichen Gefängnis.

Die Eselin ist der Liebling von uns allen und sie hängt sehr an ihrem Retter Koray. Doch auch wir haben Zeit gebraucht, um zu erkunden, wie ein behinderter Esel gehalten wird...

Neben unseren vielen Hunden braucht Nazli Gemüse und monatlich einen Hufschmied. Sie wird nie mehr richtig laufen können, aber ohne Hufschmied wird es noch schlimmer.

Wir möchten mit allen Hunden und Nazli auf unseren neuen Tierschutzhof umziehen, aber Nazli hat noch keine Unterkunft.

Auf dem jetzigen Tierschutzhof ist das Eselmädchen gestresst, da die vielen Hunde sehr laut sind.


Auf dem neuen Tierschutzhof haben wir zwar ein ruhiges Plätzchen gefunden, brauchen aber noch Unterstützung für Nazli's Unterkunft - einen trockenen und sicheren Stall.



Bitte helfen Sie uns - es fehlen noch 900 Euro, um den Stall für Nazli zu bauen.

Vielen Dank an alle, die uns dabei helfen.