"Ein Hund ist Glück auf vier Pfoten"
 

Behandlungserfolge

Durch unsere Spenden konnten viele Hunde von ihrer Erkrankung geheilt werden.

Mit Ihren Spenden haben Sie diesen gequälten Hundeseelen sehr geholfen.

Hier sehen Sie einige beeindruckende Beispiele.


Honey vorher

Honey vorher

Honey jetzt

Honey jetzt

Honey unseren Golden-Opi haben wir gefunden als er orientierungslos durch die Straßen Istanbuls geirrt ist. Er war übersät mit Zecken und in einem katastrophalen Zustand. 

Bei unserem Tierarzt wurde er auf Ehrlichiose und Anaplasmose behandelt und hat seine Lebensfreude wiedergewonnen. 

Dank der Spenden konnten wir Honeys Behandlungen bezahlen. 

Aktuell geht es Honey gesundheitlich sehr gut und er wartet nun auf unserem Tierschutzhof in der Nähe von Istanbul auf seine Ausreise nach Deutschland, wo er von seiner Für-Immer-Familie schon erwartet wird.  

Bruno vorher

Bruno vorher

Bruno jetzt

Bruno jetzt

Bruno haben wir 2020 aus einem ländlichen türkischen Tierheim gerettet, wo er mit einem gebrochenen Kiefer eingeliefert wurde und Tage lang ohne jegliche Behandlung vor sich hin vegetieren musste. Er hatte unvorstellbare Schmerzen. 

Bei unserem Tierarzt in Istanbul wurde sein Kiefer operiert.

Nach einer erfolgreichen postoperativen Pflege entwickelte Bruno sich zu einem unglaublich verschmusten Vierbeiner, der in Menschen vernarrt ist. 

Brunos Behandlungskosten konnten wir Dank der Spenden aus unserer Spendenkasse bezahlen. 

Bruno befindet sich aktuell auf unserem Tierschutzhof in der Nähe von Istanbul und wartet auf seine Ausreise nach Deutschland. 

Bruno sucht immer noch seine neue Familie. 

Socke vorher


Socke vorher

Socke jetzt

Socke jetzt

Socke wurde in der Türkei mit einem gebrochenen Bein von der Straße gerettet. 

Er wurde vor Ort leider fehlerhaft operiert, woraufhin wir ihn nach Deutschland auf eine Pflegestelle holten. 

Wir haben ihn hier von einem deutschen Tierarzt in Deutschland erfolgreich ein zweites Mal operieren lassen. 

Auf der Pflegestelle verbrachte Socke sechs Monate, bis er vollkommen genesen war und dann endlich zu einer Für-Immer-Familie ziehen durfte. 

Sockes Tierarztkosten konnten wir Dank der Spenden aus unserer Spendenkasse bezahlen.  

Socke lebt nun endlich ein glückliches Hundeleben in Deutschland. 


Balu vorher

Balu vorher

Balu jetzt

Balu jetzt

Balu wurde als zwei Wochen alter Welpe mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern auf einem verlassenen Grundstück in Istanbul ausgesetzt. 

Dort wuchsen die Hunde auf und unsere Tierschützer vor Ort kümmerten sich um die Familie. 

Mit sechs Monaten wurde Balu vergiftet und ihre eisblauen Augen verfärbten sich gelb. 

Wir haben sie sofort bei unserem Tierarzt in Istanbul behandeln lassen und nach ihrer Genesung zog sie in die Hundepension, damit sie in Sicherheit ist. 

Monate später fand Balu eine Familie in Amerika und lebt nun seit 1,5 Jahren ein glückliches Hundeleben in Seattle. 


Mika vorher

Mika vorher

Mika jetzt

Mika jetzt

Kara vorher

Kara vorher

Kara jetzt

Kara jetzt

Kara und Mika waren Welpen einer sehr scheuen Straßenhündin in Istanbul. 

Unsere Tierschützer vor Ort fanden Kara und ihre Geschwister 2019, als sie eine Woche alt waren und kümmerten sich um sie. 

Alle Welpen waren sehr krank und hatten chronische Demodexräude, die ihnen von Mutter übertragen wurde. 

Leider überlebten nur Kara und ihr Bruder Mika das schwere Leben auf der Straße. 

Kara und Mika wurden von unserem Tierarzt in Istanbul behandelt. Als sie ein Jahr alt waren, ließen wir beide Geschwister kastrieren und sie zogen in die Hundepension.

Kara und Mika fanden ein Jahr später ein Zuhause in Amerika und leben seither ein sehr glückliches Hundeleben in Seattle. 


Hürrem vorher

Hürrem vorher

Hürrem jetzt

Hürrem jetzt

Hürrem fand unsere Tierschützerin 2018 in einem Dorf in der Nähe von Istanbul, als sie schon fast im Sterben lag. 

Sie war extrem unterernährt, konnte kaum auf den Beinen stehen und hatte Demodexräude. 

Sie verbrachte fast drei Monate bei unserem Tierarzt in Istanbul, bis sie komplett geheilt war und endlich das Idealgewicht einer Kangalhündin erreicht hatte. 

Seitdem lebt Hürrem auf einem Tierschutzhof in Istanbul und geniest ihr neues Leben in Sicherheit. 


Tyson vorher

Tyson vorher

Tyson jetzt

Tyson jetzt

Tyson fand unsere Tierschützerin in Istanbul 2019 in einem sehr schlechten körperlichen Zustand auf der Straße. 

Er konnte kaum aufstehen, war extrem unterernährt, hatte Räude und Anaplasmose. 

Tyson verbrachte einen Monat bei unserem Tierarzt bis er komplett genesen war und endlich das Idealgewicht eines Mastiffs zurückerlangt hatte. 

Im Januar 2020 fand unser Tyson sein Für-Immer-Zuhause in der Türkei, wo er einen großen Garten ganz für sich hat und mit seiner Familie auch Strandbesuche unternehmen kann.


Mallou vorher


Mallou vorher

Mallou jetzt

Mallou jetzt

Mallou wurde in Istanbul auf der Straße gefunden. 

Er war in einem körperlich sehr schlechten Zustand, hatte durch die Räude fast kein Fell mehr und war sehr unglücklich.

Er wurde sofort zum Tierarzt gebracht wo er alle nötigen Behandlungen bekam und sich innerhalb von wenigen Wochen zu einem bildhübschen und glücklichen Samoyed entwickelte. 

Mallou kam 2020 nach Deutschland und lebt seither mit seiner Für-Immer-Familie ein glückliches Hundeleben. 


Leila vorher

Leila vorher

Leila jetzt

Leila jetzt

Leila wurde in einem Dorf außerhalb von Istanbul gefunden, als sie schon fast im Sterben lag. 

Sie war in einem körperlich miserablen Zustand, war extrem unterernährt, ihre Blutwerte waren extrem schlecht, sie hatte Ehrlichiose, Anaplasmose und zusätzlich sehr schlimme Räude. 

Sie verbrachte Monate beim Tierarzt und musste aufwendig medizinisch behandelt werden, bis sie endlich komplett genesen war und entlassen wurde. 

Seitdem lebt Leila auf einem Tierschutzhof in der Nähe von Istanbul und genießt ihr neues Leben in Sicherheit. 


Pamuk vorher

Pamuk vorher

Pamuk jetzt

Pamuk jetzt

Pamuk wurde als zwei Monate alter Welpe auf der Straße in Istanbul von einem Auto angefahren und brach sich dabei die Hüfte. 

Er wurde damals sofort notoperiert und verbrachte einige Monate beim Tierarzt. 

Pamuk lebt seit etwa vier Monaten auf einer Pflegestelle in Istanbul und musste zwischenzeitlich zwei weitere Operationen durchmachen, bei denen seine Hüfte erneut gerichtet wurde. 

Pamuk erholt sich derzeit auf seiner Pflegestelle von seiner letzten Operation und wartet auf seine Ausreise nach Deutschland. Er hofft auf eine Für-Immer-Familie. 


Arthur vorher

Arthur vorher

Arthur jetzt

Arthur jetzt

Arthur unseren Pointer-Opa wurde von unserer Tierschützerin 2019 in einer bitterkalten Nacht gefunden, nachdem er aus einem Auto heraus auf der Straße ausgesetzt wurde. 

Er war sehr unglücklich, ängstlich, unterkühlt und in einem miserablen körperlichen Zustand. 

Er verbrachte drei Wochen bei unserem Tierarzt und zog nach seiner Genesung in die Hundepension, wo er seine Lebensfreude wiederfand. Er wird auf etwa dreizehn Jahre geschätzt. 

Arthur lebt seither in der Hundepension in Istanbul und wird dort, altersbedingt, sein restliches Leben in unserer Obhut in Sicherheit verbringen. 


Asya vorher

Asya vorher

Asya nachher

Asya jetzt

Asya wurde von unserer Tierschützerin in Istanbul auf der Straße gefunden. 

Sie war in einem sehr schlechten körperlichen Zustand, war unterernährt und hatte schlimme Räude. 

Wir ließen sie sofort bei unserem Tierarzt unterbringen und sorgten dafür, dass sie alle notwendigen Behandlungen bekam. 

Mittlerweile hat sie sich sehr gut erholt, ist genesen und wartet derzeit auf unserem Tierschutzhof in der Nähe von Istanbul auf ihre Ausreise nach Deutschland. 

Asya ist dringend auf der Suche nach ihrer neuen Familie. 


Elsa vorher

Elsa vorher

Elsa jetzt

Elsa jetzt

Elsa haben wir in Istanbul gefunden als sie sich in einer Tiefgarage Schutz gesucht hat, nachdem sie von ihren Besitzern auf der Straße ausgesetzt wurde. 

Sie war in einem sehr schlechten körperlichen Zustand, sie hatte Demodexräude, Ehrlichiose und Anaplasmose. 

Wir ließen sie bei unserem Tierarzt behandeln und auf einer Pflegestelle in Istanbul erholte sich Elsa von den Strapazen ihres bisherigen Lebens. 

Elsa fand ihre Für-Immer-Familie in Istanbul und lebt dort seit drei Jahren ein glückliches Hundeleben. 

Inci vorher

Inci jetzt

Inci lebte mit ihrem Bruder zusammen in Istanbul auf der Straße. 

Mit zwei Jahren (2019) wurde sie vom städtischen Tierheim kastriert und von da an zeigten sich ihre gesundheitlichen Probleme. 

Sie verlor sehr plötzlich extremes Gewicht und ihr ganzes Fell. 

Nachdem sie von anderen gutmütigen Menschen erfolglos bei einigen Tierärzten vorgestellt wurde nahmen wir uns Inci an. 

Bei unserem Tierarzt ließen wir alle notwendigen Tests machen und erfuhren das Inci eine Schilddrüsenüberfunktion hat. 

Seitdem bekommt sie täglich Tabletten und hat sich zu einem gesunden und glücklichen Hund entwickelt. 

Sie lebt derzeit in der Hundepension in Istanbul und wartet auf ihre Ausreise nach Deutschland, wo sie von ihrer Familie schon sehnsüchtig erwartet wird.  


Sammy vorher

Sammy vorher

Sammy nachher

Sammy jetzt

Sammy wurde als kleiner Welpe gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern in der Nähe von Istanbul von der Straße gerettet. 

Nachdem er eine Pflegestelle in Deutschland gefunden hatte, flog er endlich in sein neues Leben. 

Jedoch ist aller Anfang schwer und Sammy hatte einen Unfall in Deutschland, bei dem er sich leider das linke Hinterbein brach. 

Dank der Spendengelder konnten wir Sammy bei unserem Tierarzt in Deutschland operieren lassen und er ist mittlerweile komplett genesen. Er lebt inzwischen ein glückliches Hundeleben bei seiner einstigen Pflegefamilie, die ihn so sehr ins Herz geschlossen hat, dass sie seine Für-Immer-Familie wurde.

Badem vorher

Badem vorher

Badem nachher

Badem jetzt

Badem fand unsere Tierschützerin als drei Monate alten Welpen mutterseelenallein auf einem verlassenen Grundstück in Istanbul.
 
Sie war sehr menschenscheu und hatte ganz schlimme Demodexräude. 
Badem verbrachte zwei Monate bei unserem Tierarzt, bis sie komplett genesen war. 

Leider konnte sie ihre Angst vor Menschen nicht überwinden und hat noch immer Schwierigkeiten, Vertrauen zu Menschen zu fassen. 

Badem lebt derzeit auf einem Tierschutzhof in Istanbul und genießt das Zusammenleben mit ihren Hundefreunden, unter denen sie sich am wohlsten fühlt. 


Videos